Nachhaltigkeitsberichterstattung und -bewertung

SCS Consulting nimmt Ihnen das Kopfzerbrechen aus dem Prozess der Nachhaltigkeitsberichterstattung, so dass Sie Ihre Zeit dort verbringen können, wo es darauf ankommt - bei der Umsetzung Ihrer Nachhaltigkeitsziele.

Verbessern Sie Ihre ESG-Bewertungen mit Nachhaltigkeitsberichten und fortschrittlichen ESG-Lösungen

Die konsequente Verbesserung Ihrer Nachhaltigkeits- und ESG-Programme ist kompliziert. Als zuverlässiger Partner kümmert sich SCS um die Arbeit hinter den Kulissen der Nachhaltigkeitsberichterstattung und sorgt dafür, dass Sie an vorderster Front bei der Entwicklung zukunftsweisender Klimalösungen stehen. Mit unserem fundierten Wissen über Bewertungskriterien und Rankingsysteme bieten wir Ihnen Zugang zu Vorlagen und geben Ihnen Hinweise, wo Sie Verbesserungen vornehmen können.

Wie SCS Sie bei Ihrer Nachhaltigkeitsberichterstattung unterstützt

Überlassen Sie SCS Consulting die Arbeit der Berichterstattung. In Vorbereitung auf die Durchführung Ihres Berichts werden wir:

  • Durchführung von Basisberechnungen, einschließlich Scope 1-3-Inventaren, Energie-, Wasser- und Abfallbilanzen
  • Benchmarking mit anderen Unternehmen und Wettbewerbern
  • Empfehlung einer auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnittenen Berichtsstrategie
  • Berichterstattung an etablierte Systeme wie GRI, SASB, CDP, B-Corp
  • Erstellen Sie eine vorläufige Bewertung des Scorings
  • Leitfaden zur Verbesserung des Scoring für Ranking-Plattformen wie ISS, MSCI, Bloomberg ESG und DJSI
  • Unterstützung bei der quantitativen und qualitativen Datenerhebung
  • Überprüfung und Überarbeitung von Berichten oder Ranglistenunterlagen

Unser Prozess

Jedes Jahr arbeiten die SCS-Berater daran, die Feinheiten der verschiedenen Berichtsplattformen und Bewertungsmethoden zu verstehen. Durch die Zusammenarbeit mit SCS können Sie unsere fundierten Ratschläge, Leitfäden und optimierten Prozesse nutzen, damit Sie fundierte Entscheidungen zur Berichterstattung treffen können, die für Ihr Unternehmen von Vorteil sind. Eine typische Zusammenarbeit mit SCS umfasst:

  • Verstehen Ihrer aktuellen ESG-, Nachhaltigkeits- und Klimaaktivitäten
  • Überprüfung Ihrer aktuellen Berichts- und/oder Ranking-Aktivitäten
  • Bewertung von Lücken in der bisherigen Berichterstattung und Offenlegung
  • Identifizierung von Bereichen, in denen Sie Ihren Score maximieren können
  • Erhebung von quantitativen und qualitativen Daten
  • Ausarbeitung von Antworten im Einklang mit einer Bewertungsmethodik
  • Einreichung von Antworten und Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen

Wählen Sie SCS als Ihren Reporting- und Ranking-Partner

SCS Consulting Services ist flinker als die Big 4 und erfahrener als die Pop-up-ESG-Beratungsunternehmen. Das Unternehmen baut auf mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Nachhaltigkeitsbranche und auf ein unerschütterliches Engagement für wissenschaftliche Strenge, Glaubwürdigkeit und Transparenz.

Unternehmen entscheiden sich für SCS Consulting, weil wir ihnen das Rätselraten bei der Berichterstattung über ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten abnehmen und den Prozess rationalisieren. Wir arbeiten in einem kollaborativen Umfeld mit unseren Kunden, wissen, wie man Daten erhebt und berichtet, verfügen über umfassende Kenntnisse der verschiedenen Berichts- und Rankingsysteme und treiben unsere Kunden dazu an, transformative und innovative Nachhaltigkeitslösungen umzusetzen.

Was ist Nachhaltigkeitsberichterstattung?

In den letzten Jahrzehnten haben die Unternehmen die Praxis verinnerlicht, sowohl internen als auch externen Stakeholdern über ihre Umwelt- und Sozialleistungen zu berichten. Es ist eine Praxis, die mehr ist als nur ein Datenbericht. Sie dient als wertvolle Methode zur Messung des Fortschritts im Vergleich zu den Zielen und stärkt das Vertrauen von Verbrauchern, Investoren und Marken auf dem Markt. In der jüngeren Geschichte haben sich zahlreiche Rahmenwerke für die Berichterstattung und Offenlegung entwickelt, wie z. B. GRI, CDP und B-Corp, von denen einige Unternehmen nach ihrer Leistung einstufen. In jüngster Zeit haben Investoren begonnen, Unternehmen auf der Grundlage von Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen (ESG) zu bewerten, indem sie ESG-Ratingagenturen einsetzen, um Investitionsentscheidungen zu treffen, Risiken abzuschätzen und über Vorstandspositionen abzustimmen.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit SCS auf!

Abonnieren