FEMB-Ebene®

Das Nachhaltigkeits-Zertifizierungsprogramm des Europäischen Büromöbelverbandes

Was ist FEMB level®?

Das FEMB "level" Zertifizierungsprogramm folgt den Erfahrungen der BIFMA in Nordamerika und geht einen ähnlichen Weg, um ein freiwilliges Zertifizierungssystem für Büromöbelhersteller anzubieten. FEMB "level" ist ein europaweites Zertifizierungsprogramm, das die offenste und transparenteste Methode zur Bewertung und Kommunikation der ökologischen und sozialen Auswirkungen von Möbelprodukten in der gebauten Umwelt bieten soll.

Als akkreditierte Konformitätsbewertungsstelle (CAB) für die Zertifizierung auf europäischer Ebene (FEMB-Ebene) für Möbelprodukte mit lokalen Niederlassungen in Europa und auf der ganzen Welt hilft SCS Global Services Möbelherstellern, die Marktanforderungen zu erfüllen und durch Nachhaltigkeitsprogramme Werte zu schaffen. Durch den Einsatz lokaler europäischer Auditoren und eines Kundendienstes verfolgen die SCS-Audits auf FEMB-Ebene einen umfassenden Nachhaltigkeitsansatz und decken die europäischen Anforderungen an ein umweltfreundliches öffentliches Beschaffungswesen und Konzepte der Kreislaufwirtschaft ab.

Für die Hersteller wird die Konformität mit dem FEMB-Standard den Handel über geografische Grenzen hinweg erleichtern, was zu Kosteneinsparungen führt und den Zeit- und Ressourcenaufwand für die Beantwortung von Anfragen aus verschiedenen nationalen Märkten reduziert. Für die Kunden bieten der FEMB-Standard und die Zertifizierung auf diesem Niveau ein zuverlässiges Instrument zum Vergleich der ökologischen und sozialen Auswirkungen von Möbelprodukten, die aus einem beliebigen Land in Europa stammen.

Warum SCS wählen?

Als eine weltweit führende Prüfungs-, Zertifizierungs- und Standardisierungsorganisation war (und ist) SCS von Anfang an an der Entwicklung des FEMB-Level-Standards beteiligt. Als Teil unserer Unternehmenskompetenz kann SCS kombinierte Zertifizierungslösungen auf FEMB-Level und BIFMA e3-Level für Unternehmen in Europa und auf der ganzen Welt anbieten.

SCS hat bei der Zusammenarbeit mit der globalen Möbelindustrie in Bezug auf Nachhaltigkeitszertifizierungen eine umfassende Expertise bewiesen. Dies zeigt sich darin, dass SCS mehr Möbelhersteller auf BIFMA- und FEMB-Ebene zertifiziert hat als jede andere CAB. Darüber hinaus verfügt SCS über lokalsprachige Auditpartner in vielen europäischen Ländern und ein Kundenservice- und Reaktionssystem, das in der Branche seinesgleichen sucht.

  • Vorteile
  • FAQs
  • Prozess
  • Programm-Details
  • FEMB Level ist der erste und einzige nach ISO 17065 akkreditierte Nachhaltigkeitsstandard für Möbel, der für weltweite Glaubwürdigkeit und Akzeptanz sorgt.
  • Bietet einen umfassenden Überblick über die europäischen Nachhaltigkeitserwartungen an Möbel und deckt die Anforderungen an Kreislaufwirtschaftskonzepte ab.
  • Ermöglicht den Zugang zum umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffungswesen der EU.
  • Erleichtert den grenzüberschreitenden Handel und standardisiert Kriterien für die Nachhaltigkeit von Möbeln.

Why should we certify under FEMB Level?
FEMB Level covers European GREEN Public Procurement requirements for furniture and the sustainability concepts of the EU Green Deal. A manufacturer of office furniture who wants to successfully sell in Europe can gain access to public purchasing tenders and obtain a competitive advantage through FEMB Level certification. FEMB Level is a pan-European standard and thus accepted throughout the EU.

Can SCS help us get ready for the FEMB Level certification?
As a certification body, we cannot provide help or consulting services toward achievement of FEMB level. However, we can provide contacts to consultants not affiliated with SCS, who are familiar with FEMB level and may be able to help.

How much does FEMB Level certification cost?
The cost of the initial FEMB level certification depends on the scope of the project. Please contact our European office at [email protected] and we will quickly provide you with a proposal. The questions they may ask are: How many product categories shall be certified (e.g. seating, tables, case goods, etc.)? How many manufacturing locations make those products? FEMB Level offers three levels of certification and each comes with increasing audit requirements, which affect the cost. To which level do you aim to certify?

How long does the FEMB Level certification process take?
Generally, the FEMB Level certification process takes between 12 and 16 weeks from project start to finish. Much of the timeline is driven by the client’s level of preparedness and completion of the documentation.

Our documentation will be in our local language. Is that a problem?
While English documentation would be preferred, SCS can work with local language documentation. We use local auditors in many countries and work with translation services. Documents in local language(s) have not been an issue.

What are the maintenance intervals to maintain FEMB Level certification?
A maintenance review for FEMB Level will take place 18 months after the initial certification. This maintenance review no longer requires a site audit, but the achieved credits and all changes to product, supply chain, manufacturing, etc. will be reviewed. Re-certification with a full audit will be necessary 36 months after initial certification.

Are our existing sustainability certifications recognized?
FEMB Level will recognize existing product or manufacturing certifications as long they are based on ISO Standards or EU legislative requirements. All other certifications can be used to meet requirements within FEMB Level, if their criteria match those of FEMB Level. For example, a VOC Emissions Certification is not automatically accepted for FEMB Level Criteria 7.6.2 VOC Emissions from the Finished Product, but the certification can be used to demonstrate compliance to the FEMB Level criteria, if the base criteria are comparable.

Does SCS have local auditors?
SCS works with local auditors in many countries. Please contact your local SCS office to find out, if we have local auditors in your region.

Will FEMB level help with LEED or other green building rating systems?
FEMB Level is currently not recognized for designated points in LEED or other green building rating systems. However, many requirements in FEMB Level directly correspond to criteria in LEED or other green building rating systems such as DGNB, BREEAM, WELL, SKA Rating or others and can be used to demonstrate compliance to those criteria.

Can we combine FEMB Level with other certifications?
SCS can bundle FEMB Level and BIFMA e3 level certifications, as many of the requirements overlap. Additionally, many SCS service offerings, such as SCS Indoor Advantage, SCS Environmental Product Declaration, SCS Recycled Content, SCS Carbon Neutral, as well as ISO 14001 accreditation correspond to requirements in FEMB Level and can be combined. Please contact your local SCS office for more information.

  1. Umfang
    • SCS legt den Umfang des Projekts fest und erstellt ein Angebot.
    • Der Kunde stimmt dem Umfang zu und unterzeichnet einen Arbeitsauftrag.
    • Ein SCS-Kundenbetreuer wird zugewiesen, um den Kunden durch den Zertifizierungsprozess zu führen.
  2. Datenerfassung
    • Der Kunde füllt ein Datenanforderungsformular aus, in dem er die zu verfolgenden Kredite angibt, und legt es dem Prüfer zusammen mit den entsprechenden Unterlagen vor.
    • Sobald genügend Daten gesammelt sind, wird ein Vor-Ort-Audit geplant.
  3. Audit vor Ort
    • Der SCS-Auditor führt eine Vor-Ort-Prüfung durch.
    • Die Auditzeit vor Ort wird auf der Grundlage der Zertifizierungsstufe (d. h. Stufe 1, 2 oder 3) und der Gesamtzahl der beantragten Punkte festgelegt.
  4. Abhilfemaßnahmen
    • Der Kunde antwortet auf alle Nichtkonformitäten oder neue Informationsanfragen.
  5. Berichterstattung
    • Der SCS-Auditor erstellt einen Entwurf des Bewertungsberichts, in dem die Ergebnisse des Audits, einschließlich Nichtkonformitäten und Verbesserungsmöglichkeiten, detailliert aufgeführt sind.
  6. Entscheidung zur Zertifizierung
    • Ein SCS-Reviewer führt eine abschließende Überprüfung des Entwurfs des Bewertungsberichts durch und trifft die Zertifizierungsentscheidung.
    • Nach erfolgreicher Zertifizierung wird der Kunde im SCS Green Products Guide und auf der Website levelcertified.org aufgeführt und erhält das Recht, das genehmigte level®-Logo zu verwenden.
  7. Wartung der Zertifizierung
    • Die Zertifizierungsdauer beträgt 3 Jahre.
    • Ein Überwachungsaudit einer Stichprobe von Credits und ein Vor-Ort-Audit ist in der Mitte des Zertifizierungszeitraums (18 Monate/ 1,5 Jahre) erforderlich
    • Eine vollständige Erneuerung der Skala erfolgt alle 3 Jahre.

In Frage kommendes Produkt

Zu den Produkten, die für die FEMB level®-Zertifizierung in Frage kommen, gehören alle Büro- und Nichtwohnraummöbel.

Kriterien für die Zertifizierung

Die Qualifikation für die Level® -Zertifizierung gemäß den FEMB-Möbel-Nachhaltigkeitsanforderungen umfasst die Einhaltung von Kriterien in vier spezifischen Kategorien.

  • Materialien
  • Energie und Atmosphäre
  • Gesundheit von Mensch und Ökosystem
  • Soziale Verantwortung

Die in jeder dieser Kategorien erzielten Punkte bestimmen den Grad der Zertifizierung:

  • Stufe 1. Die erste Stufe der zertifizierten Leistung
  • Stufe 2. Zusätzliche Meilensteine der Leistung erreicht
  • Stufe 3. Die höchste anerkannte Leistungsstufe

Die Zertifizierung nach FEMB-Level® bescheinigt, dass das Produkt, die Produktionsstätte und das für die Produktmarke verantwortliche Unternehmen von einer akkreditierten dritten Zertifizierungsstelle anhand der Multi-Attribut-Kriterien der FEMB-Nachhaltigkeitsanforderungen für Büro- und Nicht-Wohnmöbel für den Innenbereich bewertet wurden.

Ergänzende SCS-Dienste

Bündeln Sie mehrere Dienstleistungen und sparen Sie! SCS bietet viele ergänzende Dienstleistungen für noch kosteneffektiveren Service und geringere Audit-Müdigkeit. Zu den weiteren Zertifizierungen, die das FEMB-Niveau unterstützen, gehören die folgenden:

Informationen anfordern

Möchten Sie loslegen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Tera Bartmann