ProTerra-Zertifizierung

Nachhaltig produzierte, vollständig rückverfolgbare, gentechnikfreie Zutaten

Nachhaltig produzierte, vollständig rückverfolgbare, gentechnikfreie Zutaten

Die ProTerra-Zertifizierung stellt sicher, dass auf dem Weltmarkt qualitativ hochwertige Nutzpflanzen, Lebens- und Futtermittel angeboten werden, die von unabhängiger Seite als gentechnikfrei zertifiziert und nach den höchsten Nachhaltigkeitsstandards produziert werden.

Organisationen werden ProTerra-zertifiziert, indem sie die Einhaltung von zehn Grundsätzen nachweisen, die sich weitgehend auf die Umwelt und die natürlichen Ressourcen konzentrieren, einschließlich: Arbeitnehmerrechte und Beziehungen zu den Gemeinden, Klimawandel, gute landwirtschaftliche Praktiken, Verbot von genetisch veränderten Organismen (Non-GMO) sowie Rückverfolgbarkeit in der gesamten Lieferkette. Es gibt drei Zertifizierungsstufen, die von der Art der Organisation und der Art des zu zertifizierenden Produkts abhängen.

Drei Stufen der ProTerra-Zertifizierung:

  • Stufe I: Landwirtschaftliche Produktion - Anbau von Pflanzen und Saatgut. Die Zertifizierungseinheit umfasst den gesamten landwirtschaftlichen Betrieb, einschließlich der nicht bewirtschafteten Flächen, und alle zum Zeitpunkt der Zertifizierung laufenden Tätigkeiten vor Ort.
  • Stufe II: Transport, Lagerung, Handel und Händler - Organisationen, die nur als Chain-of-Custody-Wirtschaftsbeteiligte tätig sind und nach den ProTerra-Grundsätzen für Non-GMO und Rückverfolgbarkeit/Chain-of-Custody geprüft werden.
  • Ebene III: Industrielle Verarbeitung - jeder Betrieb, der die landwirtschaftliche Produktion weiterverarbeitet, z. B. eine Zerkleinerungsanlage oder ein Lebensmittelhersteller. 

Zu den von der ProTerra-Zertifizierung betroffenen Sektoren gehören die Landwirtschaft, die Blumenzucht und der Gartenbau, die verarbeiteten Produkte, der Einzelhandel und der Dienstleistungssektor. Die Zertifizierung kann für eine Vielzahl von landwirtschaftlichen Erzeugnissen gelten, darunter Bananen, frische Kokosnüsse, Blumen und Pflanzen, Zuckerrohr, Mais, Reis, Sonnenblumen, Raps, Früchte, Nüsse, Palmöl, Soja, Gewürze, Tee und Gemüse, sowie für den Dienstleistungssektor, darunter Catering, Getreide, Lebensmittel und Getränke, Transport, Groß- und Einzelhandel. 

Warum SCS wählen?

Seit vier Jahrzehnten ist SCS Global Services eine führende Zertifizierungsstelle (CB), die sich auf weltweit anerkannte Nachhaltigkeitszertifizierungen in einer Vielzahl von Branchen konzentriert, darunter nachhaltige Landwirtschaft, Klima, Biokraftstoffe, Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelkennzeichnung sowie nachhaltige Forstwirtschaft. SCS war ein Pionier bei der Entwicklung vieler dieser Zertifizierungen und bietet mehr als 100 Zertifizierungsprogramme an. SCS ist daher in der einzigartigen Lage, Unternehmen die ProTerra-Zertifizierung anzubieten und gleichzeitig die Möglichkeit zu bieten, diese Zertifizierung mit vielen anderen Programmen zu bündeln, die wir derzeit anbieten, darunter Bonsucro, ISCC Plus und ISCC EU, RSPO und eine ganze Reihe von Angaben zur Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelkennzeichnung. Unsere weltweit tätigen Auditoren sind übergreifend geschult, um Ihnen einen außergewöhnlichen Service und erhebliche Kosteneinsparungen zu bieten.

  • Vorteile
  • ProTerra-Grundsätze
  • Zertifizierungsprozess
  • Programm-Dokumente
  • Die ProTerra-Zertifizierung bietet Unternehmen bessere Möglichkeiten, am globalen Markt teilzunehmen, auf dem die Nachfrage nach nachhaltigen und gentechnikfreien Rohstoffen weiter steigt.
  • Als Nachhaltigkeitszertifizierung mit hohem Wiedererkennungswert verschafft ProTerra den Produzenten und teilnehmenden Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil auf dem Weltmarkt, indem sie ihr Engagement für die besten Praktiken im Bereich der Nachhaltigkeit unter Beweis stellen.
  • Die Zertifizierung kann mit anderen weltweit anerkannten Nachhaltigkeitszertifizierungen von SCS gebündelt werden, darunter Bonsucro, ISCC Plus, RSB und RSPO.
  • Die Zertifizierung erhöht die Glaubwürdigkeit der Unternehmen, indem sie zeigt, dass sie zu einer ökologisch nachhaltigen und verantwortungsvollen Wirtschaft beitragen.

Der ProTerra-Zertifizierungsstandard ist in Prinzipien, Kriterien und Indikatoren gegliedert, die in die drei Zertifizierungsstufen einfließen. Die zehn Grundsätze von ProTerra sind im Folgenden aufgeführt:

GRUNDSATZ 1
Einhaltung von Gesetzen, internationalen Konventionen und des ProTerra-Standards

GRUNDSATZ 2
Menschenrechte und verantwortungsvolle Arbeitspolitik und -praxis 

GRUNDSATZ 3
Verantwortungsvolle Beziehungen zu Arbeitnehmern und der Gemeinschaft 

GRUNDSATZ 4
Erhaltung der biologischen Vielfalt, wirksames Umweltmanagement und Umweltdienstleistungen

GRUNDSATZ 5
Keine Verwendung von genetisch veränderten Organismen (GVO) 

GRUNDSATZ 6
Umweltverschmutzung und Abfallwirtschaft

GRUNDSATZ 7
Wasserwirtschaft

GRUNDSATZ 8
Treibhausgase und Energiemanagement 

GRUNDSATZ 9
Übernahme guter landwirtschaftlicher Praktiken 

GRUNDSATZ 10
Rückverfolgbarkeit und Chain of Custody

Schritte zur Zertifizierung

1. Scoping und Projektinitiierung

  • Der Kunde reicht einen Antrag ein und fordert ein Angebot für die ProTerra-Zertifizierungsdienste an
  • SCS bestätigt den Projektumfang und unterbreitet ein Angebot für ProTerra-Dienstleistungen
  • Der Kunde unterzeichnet den Arbeitsauftrag und sendet ihn an SCS zurück, um den ProTerra-Zertifizierungsprozess zu beginnen.

2. Vor-Ort-Prüfung

  • Der Kunde stellt die SCS-Dokumentation vor dem Audit vor Ort zur Überprüfung bereit
  • Der SCS-Auditor führt ein Audit des Kundenbetriebs durch 
  • SCS liefert dem Kunden einen Bericht über die Einhaltung der ProTerra-Standardanforderungen

3. Abhilfemaßnahmen

  • Der Kunde reagiert auf alle notwendigen Korrekturmaßnahmen
  • SCS prüft den Auditbericht und die Dokumentation der Abhilfemaßnahmen

4. Endgültige Zertifizierungsentscheidung

  • Die SCS-Zentrale entscheidet über die Zertifizierung und informiert die Stiftung ProTerra, wenn diese genehmigt ist.
  • Nach erfolgreicher ProTerra-Zertifizierung erhält der Kunde ein Zertifikat und wird auf der ProTerra-Website aufgeführt
  • SCS kann auch Marketingunterstützung für Kunden anbieten
Datei Name Dokument
ProTerra-Zertifizierung Englisch
ProTerra Zertifizierungsstandard V 4.1 Seite besuchen

Informationen anfordern

Möchten Sie loslegen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Eddie Gómez