Produktkategorie-Regeln (PCR)

Für Umweltproduktdeklarationen

Keith Killpack |  

Sorgen Sie für mehr Umwelttransparenz in Ihrem Produktsektor und verschaffen Sie sich den Respekt Ihrer Interessengruppen und Kunden, indem Sie sorgfältig ausgearbeitete Produktkategorieregeln (PCRs) aufstellen. PCRs sind die produktkategoriespezifischen Anforderungen für die Durchführung von Ökobilanzstudien und die Berichterstattung über die Ergebnisse in Form von Umweltproduktdeklarationen (EPDs), die den internationalen Normen ISO 14025 und ISO 14044 entsprechen. EPDs werden von einer wachsenden Zahl grüner Bewertungssysteme anerkannt, wie LEED v4 und Green Globes.

SCS ist in einzigartiger Weise qualifiziert, Sie durch den anspruchsvollen PCR-Entwicklungsprozess zu führen, an dem mehrere Interessengruppen beteiligt sind. Unsere umfassende Branchenerfahrung stammt aus über 30 Jahren als Pionier in der Zertifizierung von Umweltansprüchen und als führender LCA-Praktiker und Entwickler von fortschrittlichen LCA-Methoden. Zu unseren Kunden gehören Hersteller von Bau- und Konstruktionsprodukten, Einrichtungsgegenständen, Lebensmitteln und landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Papier, Chemikalien, Stromerzeugung und viele mehr. SCS ist eine der ersten Organisationen, die vom ANSI National Accreditation Board (ANAB) als zugelassener Programmbetreiber und akkreditierter unabhängiger EPD-Prüfer anerkannt wurde.

  • Details zur Dienstleistung
  • Prozess
  • FAQs
  • Vorteile
  • Programm-Dokumente

PCR-Patenschaft

Die Entwicklung von Produktkategorieregeln (Product Category Rule, PCR) wird in der Regel von einer Gruppe von Interessenvertretern gesponsert, darunter Industrieverbände, Gruppen von Herstellern oder andere interessierte Parteien. Einzelne Hersteller können sich an SCS wenden, um PCR-Entwicklungsdienste in Anspruch zu nehmen, aber der Prozess muss eine Interessengruppe umfassen, an der mehrere Parteien beteiligt sind.

Einschlägige Normen

Die PCRs müssen gemäß den Anforderungen der ISO 14025 erstellt werden. PCRs von Bauprodukten müssen zusätzlich der ISO 21930 entsprechen. Kopien dieser ISO-Normen können bei ANSI heruntergeladen werden: http://www.webstore.ansi.org.

Die Rolle von SCS

Unsere Aufgabe ist es, Ihren PCR-Entwicklungsprozess zu leiten, um sicherzustellen, dass er die Anforderungen der internationalen Normen vollständig erfüllt und die Transparenz, wissenschaftliche Fundierung und umfassende Abdeckung erreicht, die für die Glaubwürdigkeit auf dem Markt erforderlich sind. Wir unterstützen Sie bei der Organisation der Interessengruppe, leiten das Peer-Review-Verfahren, liefern Expertenbeiträge auf der Grundlage umfassender Erfahrungen mit LCA und überwachen die PCR-Entwicklung.

Verwandte Dienstleistungen

Fragen Sie uns nach zusätzlicher Unterstützung in den folgenden Bereichen:

  • Durchführung von LCA-Studien auf der Grundlage konventioneller Rahmenbedingungen oder fortschrittlicher, umfassender LCA-Metriken.
  • Lassen Sie Ihre Ökobilanz von einem Dritten kritisch prüfen.
  • Bieten Sie eine Verifizierung Ihrer EPD an, die anhand der von SCS oder anderen EPD-Programmbetreibern entwickelten PCRs bewertet wird.
  • Sie erhalten einen schlüsselfertigen LCA-EPD-Service, bei dem wir den gesamten Prozess von Anfang an bis zur Verifizierung Ihrer EPD durch eine dritte Partei abwickeln.

Informationen anfordern

Brauchen Sie mehr Informationen? Füllen Sie das Formular aus und einer unserer Vertreter wird sich in Kürze bei Ihnen melden.

Verwandte Dienstleistungen

SCS Global Services bietet die folgenden damit verbundenen Dienstleistungen an.