Gute Vertriebspraktiken (GDPs)

Entspricht den FSMA-Anforderungen

Für Registrierung oder IT-Support
Für Vertriebsunterstützung, Kursinformationen oder Gruppentraining
Für Vertriebsunterstützung, Kursinformationen oder Gruppentraining
Für Vertriebsunterstützung, Kursinformationen oder Gruppentraining


Kursleitergeführtes Live

Kursleitergeführtes Live

Klassenzimmer / Virtuell
Beginnend bei
$375

Dieser Kurs ist derzeit nur als privates Gruppentraining verfügbar. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und ein Angebot.

Dieser 8-stündige Kurs vermittelt Kenntnisse über Good Distribution Practices (GDPs) und einen Überblick über die Sanitary Transport Rule. Lernen Sie die wichtigsten Programme kennen, die erforderlich sind, um die Sicherheit von Lebensmitteln für die Lagerung und den Vertrieb zu gewährleisten.

ALLE KLASSENZIMMERKURSE PROVISORISCH WEGEN COVID-19

Private Gruppe

Private Gruppe

Klassenzimmer / Virtuell
Kontaktieren Sie uns für ein Angebot
TBD

SCS-Trainer können ein interaktives Webinar für Ihr Team anbieten - beziehen Sie Mitarbeiter und Partner aus mehreren Einrichtungen ein! Wir kommen auch für persönliche Schulungen in Ihre Einrichtung, wenn die COVID-19-Bestimmungen dies zulassen.

Empfohlen für Gruppen von 6 oder mehr Personen. Wählen Sie aus einer breiten Palette von Kursen oder einer maßgeschneiderten Schulung.

Kontaktieren Sie uns, um Optionen zu besprechen, ein Angebot zu erhalten und eine Schulung für Ihr Team zu planen.

Mehr erfahren

  • Kurs-Details
  • Ressourcen
  • FAQs

Good Distribution Practices (GDPs) beschreiben die Mindeststandards, die ein Händler einhalten muss, um sicherzustellen, dass die Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln in der gesamten Lieferkette gewährleistet ist.

Während der Lagerung, des Vertriebs und des Versands können Zwischenfälle die Lebensmittelsicherheit beeinträchtigen und zu einem erhöhten Risiko mikrobiologischer, chemischer oder physikalischer Gefahren führen. Die Entwicklung und Umsetzung konsistenter Best Practices im gesamten Betrieb, vom LKW über das Lager bis zur Auslieferung, ist der Schlüssel zur Minderung von Lebensmittelsicherheits- und Qualitätsrisiken.

Diese Schulung umfasst die besten Praktiken für: Standort und Genehmigung; Standortbetrieb; Personalhygiene und Wohlbefinden; Personalverarbeitungspraktiken; Wasser-, Eis- und Luftversorgung; Annahme, Lagerung und Transport; Funktionstrennung; Abfallentsorgung; und Produktrückrufprogramm.

Lernziele:

  • Identifizieren Sie die Gefährdungen und bewerten Sie die Risiken
  • Beschreiben Sie die guten Vertriebspraktiken und wie Sie diese in Ihrer Einrichtung anwenden
  • Anforderungen an Personalhygiene, Hygiene, Schädlingsbekämpfung, vorbeugende Wartungsprogramme und mehr kennen
  • Erkennen der Bedeutung der Rückverfolgbarkeit und der Komponenten eines Rückrufprogramms
  • Definieren und beschreiben Sie die HACCP-Vorstufen und Prinzipien
Tagesordnung: Download

Wer sollte teilnehmen:

Lager- und Vertriebsmitarbeiter, Vorgesetzte und Manager sowie alle Branchenmitglieder, die ein besseres Verständnis oder eine Auffrischung der GDPs benötigen.

Voraussetzungen: Keine. Dies ist eine grundlegende Schulung zur Lebensmittelsicherheit.

Was unsere Kunden denken

Anführungszeichen

Ich möchte mich bei SCS für ihr gutes Schulungsprogramm bedanken. Wir bevorzugen es, unsere Mitarbeiter zu persönlichen Schulungen zu schicken, aber mit den Einschränkungen, die Covid im Jahr 2020 festgelegt hat, verstehen wir, warum SCS die Kurse per Webinar durchführt. Unsere Mitarbeiter sagten, dass das Setup und die Webinare sowohl informativ als auch gut gestaltet waren und sie hatten das Gefühl, dass sie so nah wie möglich an einem persönlichen Treffen waren.

Dominic Etcheberria Generaldirektor, JBJ Distributing / Veg-land